Ingacademy Logo

ingacademy.de

Schnellsuche

Erweiterte Suche    Anbieter im Überblick

ingacademy.de - Veranstaltungskalender - Veranstaltungsdetails

Konstruieren sicherer Maschinen - Risikobeurteilung in der Praxis
 
Veranstaltungskennung: 2470-PU
Veranstalter:

IBF Sales & Consulting GmbH
Bahnhofstraße 8
A-6682 Vils

Frau Anita Steiner
Tel.: +43 5677 5353
Fax: +43 5677 535350
E-Mail: office@ibf.at
www.ibf.at

Anbieterlogo

Besuchen Sie IBF Sales & Consulting GmbH auch in der Bildungsmesse!

Veranstaltungsart: Seminar
Fachthema zur CE-Kennzeichnung: CE-Kennzeichnung
Ort: 70469 Stuttgart / Deutschland
Dozent: Dipl.-Ing. (FH) Raymond Puppan
Beginn: 11.02.20
Ende: 11.02.20
Preis in Euro: 650,-
Ermäßigung für: Amt, Behörde, Schule

Seminarinhalte

Einführung und Überblick

  • Die wichtige Rolle der Konstrukteure in den CE-Prozessen.
  • Einführungsbeispiel: Warum scheinbar gute Lösungen nicht immer die gesetzlichen Anforderungen erfüllen.
  • Gesetzlich geforderte Risikobeurteilung: WER muss WANN WAS machen?
  • Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Abteilungen: Maschinenbau, Steuerungsbau, techn. Dokumentation,...
  • Sicherheit entsteht (meist) im Team: Wichtige Schnittstellen zu Sublieferanten und Kunden.
  • Was bedeutet "Integration der Sicherheit"?
  • Welche Normen unterstützen bei der sicheren Konstruktion? Müssen diese angewandt werden?
  • Vorsicht beim Delegieren von Konstruktionsarbeiten oder Risikobeurteilungen an Dritte!
  • Achtung! Die Konstuktion muss sich am Gesetz orientieren, nicht (nur) an den Kundenanforderungen!

Systematische Risikobeurteilung nach EN ISO 12100

  • Risikobeurteilung nach EN ISO 12100 - Wie die gesetzlichen Anforderungen möglichst effizient erfüllt werden!
  • Was bei der "vorhersehbaren Fehlanwendung" alles beachtet werden muss - und was nicht.
  • Bild 1 aus EN ISO 12100 als perfekter Leitfaden durch die Risikobeurteilung und Risikominderung.
  • Zusammenhänge zwischen EN ISO 12100 und den Steuerungsbaunormen EN ISO 13849-1 und EN ISO 13849-2.

Technische und konstruktive Anforderungen

  • Welche technischen Anforderungen gesetzlich gefordert sind.
  • Strategien zur "inhärent sicheren Konstruktion".
  • Warum nicht trennende Schutzeinrichtungen (z.B. Lichtvorhänge) nicht immer geeignet sind, die erforderliche Risikominderung zu erreichen.
  • Berechnungsbeispiel zu berührungslos wirkenden Schutzeinrichtungen (BWS).
  • Worauf Sie bei der Auswahl von Schutzeinrichtungen(trennend oder nicht trennend) achten sollten.
  • Wann Schutzeinrichtungen verriegelt sein müssen - wann Zuhaltungen benötigt werden.

Seminarziele

Anhand mehrerer praktischer Übungen und Beispiele lernen Sie die praktische Vorgehensweise, wie Sie relevante Gefährdungen im Konstutkionsprozess pragmatisch identifizieren, die damit verbundenen Risiken einschätzen und daraus die geeigneten (und wirtschaftlich vertretbaren) Lösungen zur Risikominderung auswählen und dokumentieren.

Zielgruppen

  • Konstrukteure und Planer
  • Technische Leiter und Konstruktionsleiter
  • Projektleiter und Projektmanager
  • Berufseinsteiger in Konstruktionsabteilungen

Dieses Seminar bildet den ersten Tag unseres 2-tägigen Praxisseminars "Effiziente CE-Kennzeichnung und Risikobeurteilung von Maschinen und Anlagen". Am zweiten Tag erhalten Sie wertvolles Hintergrundwissen und Sie erfahren, wie Sie die anderen Punkte des Konformitätsbewertungsverfahrens nach Maschinenrichtlinie (über die Risikobeurteilung hinaus) effizient umsetzen.

Meinungen früherer Teilnehmer

Wir bedanken uns bei über 1000 Seminarkunden aus kleinen und mittleren Unternehmen sowie aus internationalen Konzernen für das entgegengebrachte Vertrauen und die positiven Rückmeldungen zu unseren Seminaren: Meinungen früherer Teilnehmer.

Referent
Dipl.-Ing. (FH) Raymond Puppan

Weitere Informationen
Programm, Teilnahmebedingungen und Anmeldung: PraxisSeminar: Konstruieren sicherer Maschinen - Risikobeurteilung in der Praxis

  • ingacademy.de entspricht den Vorgaben der PAS für Weiterbildungsdatenbanken - DIN PAS 1045
  • ingacademy.de erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da die Informationen für Ingenieure thematisch und anbieterspezifisch ausgewählt wurden.
  • Die Verantwortung für die Inhalte der Anbieterinformationen auf ingacademy.de sowie die Buchung und Durchführung von Veranstaltungen liegen bei den jeweiligen Veranstaltern.
 
Copyright © 2019 ingacademy.de | Impressum