Ingacademy Logo

ingacademy.de

Schnellsuche

Erweiterte Suche    Anbieter im Überblick

ingacademy.de - Veranstaltungskalender - Veranstaltungsdetails

Modernisierung oder Ausbau bestehender Produktionsanlagen und die EU-Maschinenrichtlinie
Änderungen und Erweiterungen an Maschinen und Anlagen. Handel mit Gebrauchtmaschinen.
 
Veranstaltungskennung: W19.20236.01
Veranstalter:

VDI Fortbildungszentrum Stuttgart
Hamletstr. 11
70563 Stuttgart

Herr Joachim Martens
Tel.: 0711/1316314
Fax: 0711/1316360
E-Mail: martens@vdi-suedwest.de
www.vdi-fortbildung.de

Anbieterlogo

Besuchen Sie VDI Fortbildungszentrum Stuttgart auch in der Bildungsmesse!

Veranstaltungsart: Seminar
Themenfeld: Betriebswirtschaft
Ort: 70563 Stuttgart
Dozent: Schulz, Matthias
Beginn: 28.01.19
Ende: 28.01.19
Preis in Euro: 790,-
Ermäßigter Preis in Euro: 750,-
Ermäßigung für: VDI Mitgliedschaft

Zum Thema

Langlebige Fertigungsanlagen verlangen nach wiederholter Modernisierung. Dabei werden gleichzeitig oft die Funktionen geändert oder Maschinen und Anlagen erweitert bzw. ergänzt, um neue Produkte realisieren zu können. Immer häufiger wird von der Betreiberseite eine EG-Konformitätserklärung nach Maschinenrichtlinie für solche geänderten Maschinen und Anlagen gefordert.

  • Sind solche Forderungen berechtigt?
  • Unter welchen Bedingungen liegt eine sogenannte "wesentliche Veränderung" vor?
  • Inwieweit ist die EG- Maschinenrichtlinie auf solche „Retrofit“-Projekte und den Handel mit Gebrauchtmaschinen anwendbar?
  • Welche praktischen Schritte müssen Maschinen- und Anlagenbauer oder Händler und Servicefirmen unternehmen, um Rechtssicherheit zu erreichen?

Diese und viele weitere Fragen rund um die Modernisierung und Erweiterung von Maschinen und Anlagen beantwortet dieses eintägige Seminar.

Das Seminar führt zunächst gründlich in den rechtlichen Hintergrund des Handels mit Gebrauchtmaschinen sowie die Anwendung der Maschinenrichtlinie auf Retrofit- Projekte ein. Dabei werden auch die jüngsten rechtlichen Veränderungen durch das im Dezember 2011 in Kraft getretene Produktsicherheitsgesetz berücksichtigt. Vor allem aber zeigt es Wege zur praktischen und rechtssicheren Abwicklung von Retrofit-Projekten auf.

Seminarinhalt auf einen Blick

  • Änderungen und Erweiterungen an Maschinen und Anlagen
  • Handel mit Gebrauchtmaschinen
  • Einführung in den rechtlichen Hintergrund
  • "Bereitstellen" und "Inverkehrbringen" nach dem Produktsicherheitsgesetz
  • Was versteht man darunter und worin besteht der Unterschied?
  • Geltungsbereich des Produktsicherheits-Gesetzes
  • Die bisherige Rechtssituation nach dem Geräte- und Produktsicherheitsgesetz
  • Praktische Umsetzung von Retrofit-Projekten
  • Der Anwendungsbereich der Maschinenrichtlinie und deren Anwendbarkeit auf gebrauchte oder geänderte Maschinen
  • Was ist zu tun, wenn eine „wesentliche Veränderung“ vorliegt?
  • Analyse typischer Praxisfälle

Ihr Nutzen

  • Aufbauend auf eine gründliche Einführung in den rechtlichen Hintergrund gewinnen Sie die Fähigkeit, Kundenanfragen zu Retrofit-Projekten sachgerecht zu beurteilen und die richtigen Schritte einzuleiten, damit Projekte rechtssicher abgewickelt werden können.
  • Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, zu beurteilen, wann das Produktsicherheitsrecht und die Maschinenrichtlinie auf Veränderungen anzuwenden ist und wie in solchen Fällen praktisch zu handeln ist.

Personenkreis

Entwickler, Konstrukteure und Vertriebsmitarbeiter von Unternehmen die Maschinen und Anlagen herstellen.

... weitere Info, Anmeldung:

hier

oder Anmeldung über E-Mail:

anmeldung@vdi- suedwest.de

  • ingacademy.de entspricht den Vorgaben der PAS für Weiterbildungsdatenbanken - DIN PAS 1045
  • ingacademy.de erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da die Informationen für Ingenieure thematisch und anbieterspezifisch ausgewählt wurden.
  • Die Verantwortung für die Inhalte der Anbieterinformationen auf ingacademy.de sowie die Buchung und Durchführung von Veranstaltungen liegen bei den jeweiligen Veranstaltern.
 
Copyright © 2019 ingacademy.de | Impressum